Freiwillige Feuerwehr Leonberg
Bilder der Jugendfeuerwehr

Informationen zur Jugendfeuerwehr Leonberg


Die Jugendfeuerwehr Leonberg allgemein

Was ist die Jugendfeuerwehr Leonberg?
Was macht die Jugendfeuerwehr Leonberg?
Wann und wo trifft sich die Jugendfeuerwehr Leonberg?

Die Jugendfeuerwehr Leonberg spezieller

Was macht die Jugendfeuerwehr Leonberg an den Übungsabenden?
Was macht die Jugendfeuerwehr Leonberg an den Spielabenden?
Was macht die Jugendfeuerwehr Leonberg sonst noch so?
Die Jugendordnung für die Jugendfeuerwehr Leonberg
Der Rahmenübungsplan der Jugendfeuerwehr Leonberg
Weitere Infos



Was ist die Jugendfeuerwehr Leonberg?

Die Jugendfeuerwehr Leonberg ist die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Leonberg. Sie besteht aus Mädchen und Jungen zwischen zehn und achtzehn Jahren, die aus den Stadtteilen Leonberg, Gebersheim, Höfingen und Warmbronn kommen. In der Jugendfeuerwehr werden die Jugendlichen an die Tätigkeiten der Feuerwehr durch Spiel und Spaß herangeführt.



Was macht die Jugendfeuerwehr Leonberg allgemein?

Die Jugendfeuerwehr Leonberg möchte Jugendliche auf die Arbeit der Feuerwehr vorbereiten. Dazu trifft sich die Jugendfeuerwehr donnerstags, ca. 2 mal im Monat zu Spielabenden und Übungen mit den verschiedenen Fahrzeugen und Geräten der Feuerwehr. Außerdem veranstaltet die Jugendfeuerwehr auch Zeltlager, Ausflüge und Besichtigungen und nimmt an Fußballturnieren und Wettkämpfen teil.


Die Wettkämpfe:
Die Jugendfeuerwehr nimmt an Wettkämpfen teil um sich im kameradschaftlichen Wettbewerb mit anderen Jugendlichen zu messen. Neben dem traditionellen Kreispokalwettkampf nimmt die Jugendfeuerwehr auch jedes Jahr an einem Fußballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Leonberg teil.



Die Jugendfeuerwehr Leonberg ist erfolgreich bei Wettkämpfen, so gewann sie zum Beispiel 2002 und 2003 den Wanderpokal der Landesjugendfeuerwehr Baden-Württemberg.


Die Übungen:
Die Übungen dienen dem spielerischen Kennenlernen der Geräte der Feuerwehr, sowie deren richtigen Einsatz.
Die erlernten Fähigkeiten können die Jugendfeuerwehrleute bei Schauübungen präsentieren. Bei verschiedenen Übungen mit anderen Leonberger Hilfsorganisationen lernen die Jugendlichen neue Vorgehensweisen und Techniken kennen.
Bei den Übungen werden die Jugendlichen ihrem Alter nach in verschiedene Gruppen eingeteilt und so, je nach Erfahrungsstand, an die Aufgaben des Einsatzdienstes herangeführt.

Die Jugendfeuerwehr Leonberg bei einer Übung


Die Spielabende:
Bei den Spielabenden gehen die Jugendlichen zum Beispiel Minigolfen, Schlittschuhlaufen, Fußballspielen, Kegeln oder machen eine Schnitzeljagd.

Die Jugendfeuerwehr Leonberg bei einer Übung




Was macht die Jugendfeuerwehr Leonberg sonst noch so?



Die


Traditionell sammelt die Jugendfeuerwehr gemeinsam mit den Jugendabteilungen des THW, DRK und DLRG Anfang Januar die ausgedienten Weihnachtsbäume ein.
Des Weiteren nimmt die Jugendfeuerwehr Leonberg jedes Jahr gemeinsam mit den anderen Jugendhilfsorganisationen mit einem Wagen am Pferdemarktumzug in Leonberg teil.

Zusätzlich unterstützt sie die vier Einsatzabteilungen mit Spielstraßen und Schauübungen an den jeweiligen Feuerwehrfesten oder gestaltet einen Tag beim Sommerferienprogramm.

Highlight des Jugendfeuerwehralltags ist ein 24h-Tag der alle 1-2 Jahre stattfindet. Ziel eines solchen Tages ist es, den Alltag einer Berufsfeuerwehr nachzuspielen. Neben dem einen oder anderen Einsatz standen daher auch Dienstsport, Theorieausbildungen und Fahrzeugkunde auf dem Plan.



Wann und wo trifft sich die Jugendfeuerwehr Leonberg?

Die Jugendfeuerwehr Leonberg trifft sich ein- bis dreimal im Monat, donnerstags um 18.15 Uhr in der Feuerwache Leonberg.



Die Jugendordnung für die Jugendfeuerwehr Leonberg

Die Jugendordnung für die Jugendfeuerwehr Leonberg regelt die Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Leonberg in Inhalt, Form und Organisation.
Sie ist hier zu finden.



Weitere Infos

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, melden Sie sich doch einfach bei der Jugendfeuerwehr Leonberg.